Crosscultural Communication
Dieses Thema hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Viele Angebote auf diesem Gebiet beschränken sich darauf Tipps zum Verhalten im Kontakt mit anderen Ländern zu geben. Diese Ansätze greifen in der Praxis oft zu kurz, da die kulturelle Durchmischung sich weltweit verstärkt und andere länderübergreifende Kulturkategorien an Wichtigkeit gewinnen.
Dank einem Lehrauftrag an der Universität Basel und seiner internationalen Erfahrung und Vielsprachigkeit hat Dan Wiener ein neues differenziertes Seminarmodul zu diesem Thema entwickeln können.
 
Story Telling
Fachpersonen entwickeln neue Ideen und Lösungen. Oft scheitern sie aber daran, dass sie diese nicht vermitteln können. Wie soll ich das, was ich tue, so beschreiben, dass es andere nicht nur interessiert, sondern sie auch anzieht und fasziniert?
Es geht darum 
  • zu verstehen, was den Unterschied zwischen Information und einer Geschichte ausmacht
  • unsere Ideen und Inhalte in für die Adressaten relevante Geschichten zu fassen und sie persönlich anzusprechen
  • mit einer Story Line die Inhalte so aufzubauen, dass sie einfach nachvollziehbar sind, Interesse wecken und konkrete Lösungen anbieten.

 Dazu kommt, dass eine gute Geschichte auch entsprechende verbale und nonverbale Mittel braucht für eine faszinierende interaktive Vermittlung.

Manage yourself, before others do
Ein Praxis-Workshop zum Thema Selbstorganisation

Wir erbringen unsere Leistungen und schaffen Mehrwert gemäss unserer Stellenbeschriebungen, den Aufgaben, die uns zugeteilt worden sind, oder den Leistungs- und Zielvereinbarungen. Und wenn das klappt, erhalten wir meist eine angemessene Entlöhnung.

Aber was tun wir für uns selbst? Verfolgen wir unsere persönliche Entwicklung oder folgen wir nur den Sachzwängen und Befehlen von aussen.

In diesem Workshop diskutieren wir

  1. wie wir objektive und subjektive Qualitäts-Ziele definieren
  2. wie unsere Zeit, unsere Aufgaben und Priritäten selbst bestimmen
  3. wie wir lernen uns auf Relevantes und Wesentliches zu fokussieren 
  4. wie wir Kreativmethoden anwenden um überraschende Lösungen zu entwickeln
  5. wie wir systematisch Entscheide herbeiführen
  6. wie wir Veränderungen auch nachhaltig machen
  7. wie wir Körper und Geist ausbalancieren

Das Ziel der Workshops ist den Teilnehmenden praktische Werkzeuge an die Hand zu geben mehr selbst zu bestimmen bevor andere über sie bestimmen.

Menschliches Verhalten
"Du kannst nicht nicht kommunizieren"* - es sei denn, Du seist allein...

Menschen kommunizieren nicht nur mit Worten, sie kommunizieren mit ihrem ganzen Verhalten. Unterschiedliche Menschen verhalten sich unterschiedlich, gemäss ihren persönlichen Mustern. Das Gegenüber interpretiert das Verhalten der andern Person nach seinen eigenen Mustern und kann dadurch sein Gegenüber nur beschränkt verstehen.

Will ich mit anderen Menschen erfolgreicher kommunizieren, lohnt es sich mehr über mein eigenes Verhalten und das Verhalten anderer zu wissen. Die 3D-Behaviour-Methode ermöglicht einen pragmatischen und professionellen Zugang zu diesem Wissen, ohne komplexe psychologische Analysen, da nur die Signale und das Verhalten analysiert werden und keine Rückschlüsse auf Charakter oder Persönlichkeit notwendig sind.

*Paul Watzlawick

hnde2

Zürcherstrasse 7
CH-4052 Basel
Tel: +41 61 313 55 88

E-Mail an communication & culture

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.